Neuprogrammierung Fanfiction-Archiv

  • Hallo zusammen,


    zu Weiterbildungszwecken habe ich damit begonnen, das Fanfiction-Archiv von Grund auf neu zu programmieren und auf eine modernere und sicherere Code-Basis zu bringen. Die bisherigen Features sollen natürlich vollständig erhalten bleiben - aber darüber hinaus wäre ich daran interessiert, was Ihr für Wünsche und Vorstellungen habt. Vermisst Ihr irgendeine Funktionalität im Archiv oder gibt es etwas, was Euch stört? Vielleicht kann ich im Rahmen der Neuprogrammierung diese Wünsche ja mitberücksichtigen.


    Außerdem wäre es vermutlich nicht verkehrt, das neue System nach Fertigstellen mit ein paar Usern zu testen, bevor ich es veröffentliche. Falls jemand Lust hat, vorab schon einmal draufzuschauen (das kann aber noch ein Weilchen dauern), einfach Bescheid sagen.


    Würde mich über Input freuen, ansonsten mach ich einfach weiter wie bisher. :)

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • :whistling: Oh, was Computertechnik usw. betrifft, bin ich eine totale Niete und daher leider keine Hilfe. Bin froh, wenn ich die Funktionen des Archivs einigermaßen bedienen kann. Daher vermisse ich technisch gesehen auch nichts daran. Ehrlich gesagt, mich interessiert bloß der literarische Inhalt des Archivs, aber nicht seine geheime Funktion hinter den Kulissen, solang ich damit reibungslos klarkomm :whistling:

  • Oh, ich bin gespannt und stelle mich gleich zum Testen zur Verfügung :thumbup: . Wir hatten hier mal die Diskussion um die Sterne, die z.T. etwas seltsam verteilt wurden. Vielleicht braucht es diese Funktion einfach nicht, Reviews würden reichen, denk ich. Hilfreich aber nicht unbedingt notwendig für neue Leser wäre aber eine Auswahl der besten Geschichten, so drei oder vier, wobei sich dann natürlich die Frage stellt, wie man diese auswählt. Das überlasse ich gerne deinem scharfen Auge ;) . Nett wäre, wenn man eigene Bilder ins Cover setzen könnte - aber auch das ist kein unbedingt notwendiges Feature. Ich geb zu, mir geht´s wie Aramis, bisher hatte ich keinen Grund zur Klage, ich fand das Layout echt hervorragend :thumbup:

    Wenn es morgens um sechs an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe (W. Churchill)

  • Das ist ja schon mal schön zu hören! :) Coveruploads plane ich, aber ich bin noch nicht sicher, wie ich das genau umsetze. Ich möchte die halbwegs einheitlichen Cover eigentlich erhalten. Evtl. kann man dann nur das Bild hochladen, das über dem "Buchtitel" sichtbar ist und der Rest wird automatisch generiert. Mal sehen...


    Das Rating-System kriegt auch eine Änderung, ich löse das aus den Reviews heraus, will es aber nicht ganz abschaffen, eben wegen der Übersicht der beliebtesten Geschichten. Bringt natürlich nichts, wenn jede Geschichte mit 10 bewertet wird... :D Außerdem bekommen die Reviews evtl. eine Thread-Funktion, das heißt, man kann sich wie in einem Forum antworten. Aber das hab ich noch nicht entschieden.


    Dann mach ich mal weiter und irgendwann kann dann mal getestet werden...

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • Bringt natürlich nichts, wenn jede Geschichte mit 10 bewertet wird...

    Genau. Und wer sich erdreistet, eine geringere "Punktzahl" als 10 zu vergeben, der bekommt ungeahnte Probleme hier. Ich hab's erlebt . . .
    Schaff' doch einfach diese dumme Bewertungsfunktion ab.

  • Bringt natürlich nichts, wenn jede Geschichte mit 10 bewertet wird...

    Ich für meinen Teil verwende das Rating bewusst nicht, weil mir dafür die einheitlichen Kriterien fehlen. Was soll damit bewertet werden?? Die Nachvollziehbarkeit der Handlung? Die Charakterisierung der handelnden Personen? Die Formulierung? Die Grammatik? Die Rechtschreibung? Die korrekte Schreibung französischer Wörter und Eigennamen? Wie viele Fremdwörter verwendet wurden?? Oder ist`s bloß der subjektive Eindruck, der persönliche Geschmack, der da zum Ausdruck kommt und natürlich bei jedem Leser verschieden gelagert ist? Mir sind da auch die Reviews wesentlich lieber, und wenn sie sogar eine Threadfunktion bekämen, dann fänd ich das klasse :thumbup:

    Troja stand in Flammen. Alles war im A**** (Homer, Ilias, 1. Versuch)

    Einmal editiert, zuletzt von Aramis ()

  • Stimmt, so ein Bewertungssystem ist obsolet, wenn jeder immer 10 Punkte gibt. Wobei ich grundsätzlich denke, dass es möglich ist, neutrale Bewertungspunkte aufzulisten und zu raten, z.B. Rechtschreibung, Wortwiederholungen und solche Sachen. Aber ich denke, das kann man auch in einem Review oder einer PN erwähnen, ich bräuchte das Sternesystem auch nicht zwingend.

    Wenn es morgens um sechs an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe (W. Churchill)

  • Rating nach Kriterien find ich gar nicht schlecht. Wenn ich die Funktion sowieso aus den Reviews ausgliedere, könnte man darüber mal nachdenken. Es darf nicht ausufern, sonst nutzt es niemand, aber zumindest kann man dann differenzieren, vielleicht nach drei verschiedenen Aspekten oder so.

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • neutrale Bewertungspunkte aufzulisten und zu raten, z.B. ... Wortwiederholungen und solche Sachen

    Wie ist das denn bei Leuten, die grundsätzlich die Höchstpunktzahl haben wollen und als Review nur und immer nur Lobeshymnen?


    Dann ist doch jegliches Review- oder Ratingsystem total überflüssig oder - um auch einmal ein Fremdwort zu verwenden - superliquide!




    Am 03. November 2015 hieß es hier im Forum noch so:


    Zitat von »La_Reveuse«
    Die Grundfrage ist: darf man Kritik üben oder sollen nur Lobeshymnen geschrieben werden?


    Zitat von »kaloubet«
    Lobeshymnen. Alles andere ist unerwünscht.

  • Ich möchte in diesem Thread bitte keine Diskussion über Review- und Ratingverhalten und sonstige interne Streitigkeiten. Das wurde bereits ausschöpfend durchdiskutiert. Hierhin gehören Wünsche und Überlegungen zu Technik und Funktionsumfang, sonst nichts.

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • Das wird ganz sicher nicht passieren. Da hilft auch alles passiv-aggressive Rumschmollen nicht. ;)

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • Um auf die neutralen Bewertungspunkte zurückzukommen: Es wäre dann aber sinnvoll, die genau auszuweisen, also ein Review zur persönlichen Meinung plus ein Rating zu: Rechtschreibung, angemessene Sprache (z.B. keine modernen Ausdrücke) und ... Stil? Da wird´s dann schon schwierig, was ist guter Stil? Keine Wortwiederholungen etc.? Es bleibt schwierig, das ganz neutral zu bewerten, da wird jeder eine andere Auffassung vertreten.

    Wenn es morgens um sechs an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe (W. Churchill)

  • Silvia


    Ich hab nen 10 Jahre alten Computer, hoffe deswegen, du baust keine Animationen oder sowas im FF Bereich ein, denn mein PC stürzt bei sowas immer ab.
    Also ich fände es super, wenn es für den FF Bereich mal wieder eine Funktion gäbe, bei der man Geschichten speichern kann, wenn ich die Kapitel abtippe, wäre das sehr praktisch, dann müsste ich nicht immer das ganze Kapitel auf einmal abtippen.
    Die Idee, die Review Funktion wie ein Forum zu gestalten finde ich übrigens super :thumbup:

  • @Alienor: sorry, 10 Jahre alte Computer kann und werde ich nicht aktiv supporten. Solche Computer sind eine Sicherheitslücke in sich selbst. Wenn Du auf dem alten Gerät einen modernen Browser (Chrome, Firefox) einsetzt, wirst du die Seite weiterhin benutzen können. Alte Internet Explorer (Version 9 und älter) unterstütze ich bei der Neuprogrammierung aber nicht länger.
    Aufwendige Animationen wird es hier sicher nicht geben, das gibt das Thema der Seite auch gar nicht her. Auf moderne Features werde ich aber nicht verzichten.


    Eine Speichern-Funktion kann ich andenken, glaube aber nicht, dass das vom Aufwand her vertretbar ist (ich hab nur meine knapp bemessene Freizeit, um das hier neu zu bauen). Ich würde dir wie kaloubet auch dazu raten, das Kapitel in Word abzutippen (wenn du es eh abtippen musst) und danach in die Website einzufügen. Da hast Du Autospeichern und außerdem mehr Platz.

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi

  • Silvia


    Ich habe Firefox auf dem Computer(er ist von 2007) läuft das dann weiter, die Fanfic Seite auf dem Firefox?
    Ich bin 2015 von Internet Explorer auf Firefox umgestiegen wiel der schneller ist.
    Wäre super,wenn das damit noch läuft


    @Kalou


    DAnke, werd ich wohl wirklich so machen, einfach in Word abspeichern, ich sitze nämlich meistens etwas länger an neuen Kapiteln.

  • @Alienor: Firefox sollte grundsätzlich gehen, wobei auch hier gilt, dass er regelmäßig aktualisiert werden muss. Das macht er allerdings in der Regel vollautomatisch, so dass du damit auf der sicheren Seite sein solltest. Ein noch schnellerer Browser als Firefox ist übrigens Chrome. ;)

    [IMG:http://www.artagnan.de/images/athos.gif]
    Je reviens de mon gré aux doulx lacqs qui me serrent.
    Meine Fotos | Mein Livejournal 
    Fiaskofalke des St. Athos (Maike am 8.2.2005)
    "Wir sind die Germanisten. Widerstand ist zwecklos. Sie werden korrigiert." (Maike, ebenfalls am 8.2.2005)
    "Es trinkt der Mensch, es säuft das Pferd, bei Athos ist es umgekehrt." - Porthos, bei den Volksschauspielen Ötigheim am 24.7.2005
    Altjümpferliches Tupfi