Beiträge von Alienor de La Fére

    @Alienor
    Meintest du Liselotte von den Pfalz, die Gattin des königlichen Herrn Bruders? Sie war wohl einer der wenigen vernünftigen Menschen, an diesem Hof...


    Was den langhaarigen Hundeflüsterer in Aramis`Rolle betrifft: *brrr* :pinch::pinch::pinch: Aber als jugendlicher Hitlerdarsteller würd er ganz gut passen, find ich...


    Nee...um Hitler zu spielen wäre der viel zu schön...da müsste man einen ganz hässlichen, unsympathischen Schauspieler nehmen.


    Der hier wäre ideal als Hitlerdarsteller wenn er noch leben würde:


    [Blockierte Grafik: http://image.tittelbach.tv/article/2652-51ccbf9c0b77d-thu.jpg]


    Für die Rolle als Athos in einer Musketierverfilmung fände ich ihn hier perfekt, wenn man ihn sich jetzt mal mit längerem Haar und Bart vorstellt: :love:


    [Blockierte Grafik: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/7/7e/Alexander_Zeisal_Bielski.jpg/220px-Alexander_Zeisal_Bielski.jpg]


    Ist aber leider schon tot und kein Schauspieler.


    Und der hier wäre doch ein prima Aramis, wenn man ihn sich mit langen haaren und Federhut vorstellt.


    [Blockierte Grafik: https://www.prlog.org/11919487-tuvia-bielski.jpg]


    Zumindest nach meiner Vorstellung jeder hat ja da ein anderes Bild im Kopf, wie die Musketiere in einer Verfilmung aussehen sollten.



    Wird wohl leider niemals eine Musketierverfilmung geben mit Darstellern die perfekt passen so wie damals bei HDB.

    @Kalou


    Für Deutschland gibt es leider noch keinen Starttermin für die Serie, sie läuft bald im Pay TV(Premiere) aber das habe ich nicht.
    Die meisten Serien laufen ein halbes Jahr nach der Ausstrahlung auf Premiere dann im normalen Fernsehen.
    Also kann man in Deutschland wohl in einem halben Jahr damit rechnen...wie das in Frankreich ist weiß ich leider nicht.
    Ja...Rocheford mit Lunas...da muss ich doch gleich an diese geniale Fanfic denken :love:
    Der Typ auf den Fotos ist Louis in der Serie, mir gefällt er optisch sehr gut, besser als beispielsweise DiCaprio als Sonnenkönig.
    Bin schon sehr gespannt ob die Serie besser ist als Tudors oder Borgias.
    Und ich hoffe, dass einer meiner liebsten Charaktere aus dieser Zeit vorkommt, nämlich Henriette von der Pfalz.


    Aramis


    Ich finde der Langhaarige hätte auch einen prima Aramis in einer Musketierverfilmung spielen können. :thumbup:
    Aber das ist dann wohl Geschmackssache.

    Aramis


    Ich hoffe sehr, dass deine Prognose nicht zutrifft 8|
    Aber leider ist das wohl wirklich zu befürchten....und womöglich kommt eine Serie vom Stil von "Tudors" oder "Borgias" raus.
    Dort gab es viele höfische Intrigen, viel nackte Haut und viele Szenen wie aus billigen Pornofilmen. Und diese Serien waren genauso aufgemacht wie hier von dir beschrieben...immer mit einer gleichgeschlechtlichen Beziehung, viele erotische Szenen und auch ein paar Hinrichtungen, usw.
    Ich hoffe wirklich, dass diese Serie besser ist.
    Falls sie wirklich so niveaulos ist wie manche andere Serie dieser Art oder wie der Musketierfilm von 2011, werde ich wohl nach den ersten Folgen die Serie nicht mehr anschauen, so wars bei der Musketierserie auch, da hab ich gerade mal zwei Folgen geschafft, und die nur mit MÜhe :sleeping:

    Ich habe gelesen, dass gerade eine neue Fernsehserie namens "Versailles" gedreht wurde, 10 Folgen über das Leben am Hof des Sonnenkönigs.
    Ich bin sehr gespannt auf diese SErie und hoffe, dass darin auch unsere vier Musketiere vorkommen.
    Und vielleicht haben wir ja diesmal Glück und die Serie ist gut gemacht und nicht so trashig wie die neue Musketierserie die vor zwei Jahren lief.


    Hier mal ein paar Bilder aus der neuen SErie:


    [Blockierte Grafik: http://40.media.tumblr.com/435ebb082aa0bb7135f41d4e09d6fb34/tumblr_nvucg3H8801tmyshuo1_1280.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://3.bp.blogspot.com/-EEubobH4MFQ/VhVkeGRptFI/AAAAAAAAb7c/TmUwWQtgcKc/s1600/CQqGp-fWIAAcVg-.jpg%2Blarge.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://www.goldenekamera.de/img/incoming/crop207073759/9620939826-w820-cv3_2-q85/versailles-1.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://prime-time.tv/wp-content/uploads/2016/01/Untitled-1.jpg]


    Ich bin gespannt und hoffe, dass unsere vier Musketiere auch vorkommen werden.
    Zumindest d´Artagnan war ja damals noch als Musketier bei Hofe, also ist die Chance, dass er auftaucht noch am größten....
    Fände es aber schön, wenn alle vier in der neuen Serie vorkämen.

    Insgesamt hat sie 37 GB.
    Und ich habe auf dem PC nur ein paar Word Dokumente, die hab ich schon auf USB gespeichert und danach gelöscht....ist also nichts mehr drauf.
    Und danke für den Tipp die Daten auf D zu kopieren, weißt du wie man das macht. Bin ein totler PC Laie*schäm*
    Fotos hab ich auch keine auf dem PC, und nur ein Virenprogramm, dessen Updates ich ausschalten musste, weil der PC dafür nicht mehr genug Speicherplatz hatte.
    Ich werde aber mal das mit Übertragen auf D versuchen, ist das sehr schwer oder einfach zu machen?

    Eben hat es 10 Minuten gedauert, bis mein PC gestartet ist...zuerst kam nur eine schwarzer Bildschirm und das 10 Minuten lang...könnte das daran liegen, dass ich nur noch 450 MB Speicherplatz hab?
    Weiß jemand hier vielleicht, wie ich das hinkriegen könnte, dass ich wieder mehr Speicherplatz habe? Auf dem PC sind keine Dateien, keine Bilder, nur ein paar Word Dokumente, ich nutze ihn fast nur fürs INternetsurfen und um Romane zu schreiben.
    Wäre echt dankbar, wenn jemand hier mir helfen könnte.
    Oder ist ein PC, wenn der Speicherplatz aufgebraucht ist, nicht mehr zu retten?

    Als ich heute Morgen meinen You Tube Account öffete, habe ich festgestellt, dass ich Nachrichten zwar angezeígt bekomme(bei You Tube gibt es ein Symbol das eine Glocke zeigt, wenn man das anklickt, kann man Nachrichten anderer User direkt im Postfach lesen und sofort dort beantworten. Jetzt kann man die Nachrichten nicht mehr dort anschauen und bekommt stattdessen die Meldung "11 Nachrichten bei You Tube ansehen"; man muss jedes Mal das Video öffnen unter dem die Antwort steht und dann dort antworten, was lästig und nervig ist, da die Antwort die man sucht unter tausend Antworten die dort sind oft nicht findet. Ein anderer User hat mir geschrieben, das das bei ihm auch so ist, schon seit gestern Abend.
    Weiß jemand hier, was ich machen kann, um mein Postfach bei You Tube(das mit google + verbunden ist) nutzen zu können?
    Oder kann es sein, dass You Tube das jetzt so geändert hat, dass man nur noch unter den Videos antworten kann?
    Oder hat einer von euch vielleicht auch einen You Tube Account...könnt ihr die Nachrichten auch nicht mehr direkt lesen ohne die Vieos anzuklicken? Und kann mir jemand sagen, ob man das vielleicht auch wieder so einstellen kann, dass man wieder Antworten lesen und darauf antworten kann, ohne das Video jedesmal zu öffnen und sich mühsam die antworten zu suchen?

    @La Reveuse


    Ja, der Roman wechselt zwischen den Epochen hin und her(mal ein Kapitel aus dem Jahr 1875 und dann eines von 1251), aber das tut dem Lesevergnügen keinen Abbruch, man findet sich immer schnell in die jeweilige epoche rein und sieht alles lebendig vor Augen beim Lesen, ich war gleich ganz begeistert von dem Roman. :thumbup:

    @La Reveuse


    Über Löwenherz habe ich auch ein Sachbuch, das fand ich sehr interessant. Und über Alienor hab ich auch ein gutes Sachbuch gelesen, von Regine Pernod. Und unzählige Romane hatte ich schon über sie.
    Skrupellos mag sie gewesen sein, aber anders konnte man im Mittelalter nicht überleben, damals waren die Königshöfe wahre Schlangengrube.
    Und man muss auch bedenken, dass es Mönche ware, die damals die Chroniken schrieben, und denen erschien die lebensfrohe Alienor natürlich sehr frivol.


    @all


    Ich habe noch einen Buchtipp für alle:


    Paris-Geschichte einer Stadt von Edward Rutherford.
    In dem Roman wird die Geschichte von Paris in den Jahren von 1251 bis 1968 erzählt, (es kommt auch ein Nachfahre d´Artagnans vor, nicht des Gascogners aus dem Roman, sondern des historischen d´Artagnan, der ja zwei Söhne hatte).
    Der Roman ist sehr spannend und es ist für Fans aller Epochen etwas dabei, vom Mittelalter über Renaissance bis Barock und Neuzeit.

    Nein, die drei Musketiere (+ d'Artagnan) kommen in diesem Roman gar nicht vor.
    Und ja, es geht hauptsächlich um diesen CinquMars mit seiner Verschwörung.
    Und um die Liebelei zw. der Nichte des Kardinals und einem Hugenotten, der wunderbarerweise ein illegitimer Sohn des Kardinals ist. Von dem Richelieu aber bis dato nichts weiß.
    Um ehrlich zu sein, das Kolorit mag ja stimmen. Mir ist die ganze Geschichte aber doch etwas zu sehr an den Haaren herbeigezogen.
    Da ist die Lebensgeschichte der Eleonore von Aquitanien, wie T. Kinkel sie darstellt, schöner zu lesen.


    Stimmt, die war sehr gut zu lesen, und endlich mal kein kitschiger Mary Sue Roman, sondern ein Roman, der das Leben dieser emanzipierten, bewundernswerten Frau wirklich super beschreibt und nicht in Kitsch abgleitet. Ich hab schon Romane über Alienor gelesen, in denen sie von einem Bett ins andere rutscht, einfach furchbar :thumbdown:
    Die Löwin ist dagegen eine wahre Wohltat, da macht das Lesen wirklichFreude, ich hab das Buch mehrmals gelesen.

    Klingt interessant, vielleicht sind diese Romane ja was für mich, mich interessiert die Zeit und Krimis lese ich sowieso sehr gerne, egal in welcher Epoche sie spielen, Krimis lese ich von Römerzeit bis Neuzeit immer gerne :thumbup:

    @La Reveuse


    Genau diese Stelle hatte ich gemeint, Kinkel war wohl eindeutig kein Athos fan.
    trotzdem liebe ich ihre Romane..seitdem ich den Roman "die Löwin von Aquitanien" gelesen habe, bewundere ich Alienor von Aquitanien sehr(daher kommt auch mein Nickname Alienor hier im Forum :D

    Ich fand den Roman sehr gut, einer der besten Romane die ich über das 17. Jahrhundert gelesen habe. Nur das Nachwort von Tanja Kinkel, indem sie sich sehr abfällig über Athos äußerte, gefiel mir ganz und gar nicht.

    Dienstags 23:30 läuft ab jetzt auf Servus TV eine interessante Doku über das Versailles des Sonnenköings: Versailles-Aufstieg und Fall.
    Ärgerlich nur die späte Sendezeit, 20:15 Uhr wäre mir lieber gewesen. ;(
    Ich schaue das obwohl ich am nächsten Morgen arbeite muss, und entsprechend müde bin ich dann am nächsten Morgen, aber die Doku ist echt gut und das wars wert.